Im Rahmen der "Web-isierung" vieler Software-Produkte und Applikationen befinden sich in der Regel mehrere unterschiedliche Systeme bei Unternehmen im Einsatz. Das häufige An- und Abmelden in verschiedenen Systeme führt bei den Benutzern oft zur Beeinträchtigung der Leistungsfähigkeit. Arbeitsprozess werden dadurch verlangsamt statt beschleunigt.

Die dritte Generation des Backoffice Management Frameworks, dynaOFFICE v3, behebt genau dieses Problem. Applikationen werden in dynaOFFICE eingebettet, oder per SSO (Single-Sign-On) verbunden. Zentrales Rechtemanagemnt, Benutzerverwaltung und Groupware-Funktionen gehören dabei zum Standard.

Individuelle Module können direkt in dynaOFFICE erstellt und mit erheblicher Zeitersparnis (auf Seiten der Entwickler) sowie Kostenersparnis (auf Seiten des Kunden) implementiert werden. Dadurch wird die Time-to-Deployment erheblich verkürzt.

In Kürze werden wir Ihnen genauere Informationen zu dynaOFFICE v3 in der dynaCLOUD bereitstellen. Der Release der Version 3 ist für Juni 2012 geplant.

Vorab finden Sie nachfolgend eine Liste der Funktionen:

Allgemein

  • Zentrales Dashboard, personalisierbar mit Schnellzugriffs-Applikationen (=> quickApps)
  • Modulsystem bietet Integration von Anwendungen (extern oder embedded)
  • Beliebige Anzahl von Modulen möglich
  • SSO (Single-Sign-On) für Zugriff auf Module
  • Wird mit 2 Sprachen ausgeliefert (Deutsch und Englisch)
  • Mehrsprachigkeit (unbegrenzte Anzahl, Übersetzungen auch extern durch Sprachdateien möglich)

Benutzerverwaltung & Rechtesystem

  • Zentrales Anmeldesystem für alle Benutzer
  • Legitimation über Benutzername und Passwort
  • Zuordnung von Benutzern zu Organisationseinheiten (=> Organisationsverwaltung)
  • Zuordnung von Benutzern zu Gruppen
  • Private und geschäftliche Kontaktdaten
  • Vergabe von Sonderrechten auf Benutzerebene
  • Rechtevergabe auf Basis von Modul-Bestandteilen (Modul/Komponente/Datei/Aktion)
  • Globale oder spezifizierte Rechte, bis auf Datei- und Aktionsebene

Sicherheit

  • Festlegung von Passwort-Sicherheitsrichtlinien (z.B. Anzahl Zeichen, alphanumerisch, Sonderzeichen, etc.)
  • Brute Force Protection durch IP-basierte Sperrung von Zugriffen bei mehrmaligen Fehlversuche (Anzahl durch Admin festlegbar)
  • Automatische Benutzersperren bei mehrmaligen Fehlversuchen (Anzahl durch Admin festlegbar)
  • System-Logging (Anmelde- und Abmeldevorgänge, fehlerhafte Anmeldungen, unberechtigte Aufrufe, etc.)
  • Aktivitäts-Logging (Änderung von Datensätzen durch Benutzer, Modul-Aktivitäten, etc.)
  • Admin-Logging (Änderungen an Benutzern, Auslösen von Sperren, Rechteänderungen, etc.)
  • Benachrichtigung von Administratoren bei systemrelevanten Ereignissen (Brute-Force Sperren, Benutzersperren, Datenbankfehlern, etc.)

Organisationsverwaltung

  • Benutzer können Organisationseinheiten zugewiesen werden
  • Die Einheiten sind Gruppen, Firmen, Abteilungen und Filialen
  • Gruppen können Berechtigungen zugewiesen werden
  • Firmen, Abteilungen und Filialen können Adress- und Kontaktdaten erhalten
  • Module können auf Organisationseinheiten zurückgreifen, um Berechtigungen zu gewähren

E-Mail

  • Benutzer können Zugangsdaten zu E-Mail Konten hinterlegen, damit diese über dynaOFFICE abgerufen werden können
  • Integriertes Webmail für Empfang und Versand von E-Mails (IMAP, POP3, SMTP)
  • E-Mail Konten können Gruppen zugewiesen werden, auf die alle Mitglieder einer Gruppe Zugriff haben
  • Anzeige der aktuellen E-Mails im Kopfbereich
  • Integration von Modul-APIs, um E-Mail Inhalte und Anhänge an Module zu übergeben (z.B. zwecks Archivierung oder Zuordnung zu Vorgängen)
  • dynaMAIL-Konnektor für Synchronisation von E-Mails/Termine/Kontakte
  • Microsoft Exchange-Konnektor für Synchronisation von E-Mails/Termine/Kontakte

Kalender & Termine

  • Erstellen, Editieren und Löschen von Terminen
  • quickApp "Termine" ermöglicht Kurzübersicht der nächsten anstehenden Termine
  • Verschiedene Anzeigemöglichkeiten (Tag/Woche/Monat)
  • Anlage von Gruppenkalendern, auch ohne Groupware-Mailserver
  • dynaMAIL-Konnektor für Synchronisation von E-Mail/Termine/Kontakte
  • Microsoft Exchange-Konnektor für Synchronisation von E-Mail/Termine/Kontakte

Aufgaben

  • Erstellen, Editieren und Löschen von Aufgaben
  • quickApp "Aufgaben" ermöglicht Kurzübersicht der aktuellen, zukünftigen und überfälligen Aufgaben
  • Anlage von Gruppen-Aufgaben, auch ohne Groupware-Mailserver
  • dynaMAIL-Konnektor für Synchronisation von E-Mail/Termine/Kontakte

Kontakte

  • Erstellen, Editieren und Löschen von Kontakten
  • quickApp "Kontaktsuche" ermöglicht Schnellzugriff auf eigene Kontakte
  • Anlage von Gruppen-Adressbüchern, auch ohne Groupware-Mailserver
  • dynaMAIL-Konnektor für Synchronisation von E-Mail/Termine/Kontakte
  • Microsoft Exchange-Konnektor für Synchronisation von E-Mail/Termine/Kontakte

quickApps & Dashboard

  • Das Dashboard funktioniert als Startseite, und kann individuell angepasst (personalisiert) werden
  • quickApps dienen als Schnellzugriff/Schnellinformation, und können in Spalten sowie in der Reihenfolge verschoben werden
  • Möglich sind 2, 3 oder 4 Spalten für quickApps, persönlich für jeden Benutzer anpassbar
  • quickApps können deaktiviert werden, wenn sie nicht angezeigt werden sollen
  • Module können quickApps bereitstellen, um Informationen direkt auf dem Dashboard bereitzustellen

Module & Applikationen

  • Applikationen können als externe oder embedded Module eingebunden werden
  • Externe Module nutzen lediglich das Anmeldesystem zwecks Legitimation, aber keine der erweiterten Funktionen von dynaOFFICE
  • Embedded Module werden spezifisch für dynaOFFICE entwickelt, und greifen auf alle Bibliotheken und Funktionen des Frameworks zurück
  • Es können beliebig viele Module innerhalb einer dynaOFFICE-Instanz integriert werden
  • Häufig verwendete Module lassen sich in der Favoriten-quickApp hinterlegen und beliebig sortieren

Notizen und Erinnerungen

  • Erstellung, Änderung und Löschung von Notizen
  • Erstellung, Änderung und Löschung von Erinnerungen, inkl. Popup-Fenster bei Erreichen des Erinnerungs-Termins

Kurznachrichten (IM)

  • Versenden von Kurznachrichten an andere Benutzer in dynaOFFICE
  • Kategorisierung nach Channels, in denen "Diskussionen" zu verschiedenen Themen stattfinden können
  • Channel-Administratoren können Benutzer einladen und wieder entfernen

Update Management

  • Updates werden auf zentralem Update-Server bereitgestellt
  • Installationen von dynaOFFICE können durch einen Administrator mit Updates versorgt werden
  • Die Installation ist automatisiert, und erfordert kein manuelles Einspielen durch Administratoren
  • Erzeugung von Backups vor dem Einspielen von Updates

Cloud-Hosting

  • Optional Miet-Hosting in der Dolphin Cloud (dynaCLOUD)
  • Vollständig skalierbare virtuelle Server, dynamisch erweiterbar
  • Redundanz durch automatische Failover-Prozesse
  • Bei Bedarf Load Balancing und Autoscaling
  • Vollständiges Server- und Update-Management
  • Transparente Kostenmodell

Bitte beachten Sie: diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

System-Überwachung

Externes Server Monitoring
Überwachen Sie Ihre virtuellen und physischen Server mit Hilfe von dynaWATCH, dem externen Server Monitoring System.

Ihre Vorteile:
- Zentrales Frontend
- 16+ verschiedene Überwachungsmethoden
- Weltweit verteilte Messpunkte
- Benachrichtigung per SMS / E-Mail
- Flexible Erweiterung jederzeit möglich
- kostengünstig und transparent

weitere Informationen...

Einfach und sicher

Verwalten Sie Ihre Cloud-Server über unser SSL-gesichertes Control Panel.

mehr Informationen...

First-Class Support

Support
Kontaktieren Sie unseren IT-Support - schnell, direkt und unkompliziert. Service von Experten, ohne wenn und aber.

zum Support...

dynaCLOUD ist ein Produkt von Dolphin IT Services.